schuldgefühle gegenüber der verstorbenen Ehefrau


Ständige Schuldgefühle gegenüber seiner bereits verstorbenen Frau machten diesem Mann starke Kopfbeschwerden. Er hatte zu Lebzeiten niemals sein egoistisches Verhalten in der Ehe eingesehen und dies verfolgte ihn immer noch bis heute.


In einer geistigen Innenschau baten wir die Frau, sie möge doch nun endlich aussprechen, was sie dem Mann noch nicht vergeben konnte, da er immer wieder das Gefühl hatte, sie sei auch nach ihrem Übergang noch bei ihm. Da war eine zornige und wutentbrannte Dame sichtbar, die auch den bereits verstorbenen Sohn mitbrachte, der damals ebenso unter dem Egoismus des Vaters litt. Da der Mann bereits seit einiger Zeit erkannt hatte, was er damals alles falsch gemacht hatte ohne Rücksicht auf seine Familie, konnte er nun endlich aus tiefsten Herzen um Verzeihung bitten und sein Verhalten einsehen. Seine Frau und der Sohn konnten dies sofort annehmen und verabschiedeten sich in Friede. Auch der Mann spürte, wie der ganze, über Jahre aufgebaute Druck nun endlich abfiel und konnte jetzt aus vollstem Herzen seine nicht geweinten Tränen entlassen, was ihn sichtlich erleichterte.