Raindrop Technique


Ursprung

Die Raindrop Technique®, ist eine energievolle Fuß- und Rückenanwendung mit hochwertigen ätherischen Öle , die in den 80er Jahren durch Dr. Gary Young (Begründer der Firma Young Living Essential Oils) gemeinsam mit dem Medizinmann Wallace Black Elk entwickelt wurde.


Der Name "Raindrop" entstand durch das Auftropfen der Öle auf die Haut wie Regentopfen.


Sie ist eine Kombination der Vitaflex® Technik an den Füßen, Energieausgleich durch "Federstreichen" nach Ritualen der Lakota Indianer und sanften Massagegriffen entlang der Wirbelsäule.


Die Tiefenwirkung dieser Technik entfaltet sich nachhaltig sowohl auf körperlicher, emotionaler und spiritueller Ebene.



Rücken

Die Anwendung ist im Speziellen bei Rückenbeschwerden zur Entspannung der Muskulatur und des Wirbelsäulenbereichs ausgerichtet.


Sie kann auch bei anderen Beschwerdebildern begleitend eingesetzt werden durch Verwendung spezifischer Öle.


Die Raindrop ersetzt keinen Arztbesuch, kann aber in Kombination mit bestehenden Therapien in folgenden Bereichen Linderung verschaffen:


  • Aufrichtung und Kräftigung der Wirbelsäule / Bewegungsapparates
  • Steigerung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens
  • Beruhigung für Muskeln und Nerven
  • Unterstützung eines gesundes Immunsystems
  • Erhaltung der gesunden Funktion der Atmungs- und Verdauungsorgane
  • Entgiftung und Gewebeentschlackung
  • Entspannung und Beruhigung
  • Balancierung des Geistes über den Geruchsinn

Gary Young empfiehlt 1 x monatlich die Raindrop-Anwendung über 9 Monate.

Dies wirkt wie ein "Reset“ für den physischen Körper.



Die Öle

Die verwendeten ätherischen Öle sind Essenzen, die nach strengsten Richtlinien und Kriterien des AFNOR Standards (Assosiation French Normalisation Organization Regulation) hergestellt wurden.


Die Firma Young Living  übertrifft die Kriterien sogar noch deutlich durch eigene Qualitätsauflagen. Öle dieser Güteklasse werden weltweit nur 2-3 % hergestellt und können dadurch ihre volle ganzheitliche Wirkungsweise gewährleisten. Das bedeutet, dass die Öle pur aufgetragen, einmassiert oder in Getränken und Speisen angewendet werden können.

 

Du möchtest die Öle selbst benutzen? Gerne berate ich dich hierüber ausführlich...



Ablauf einer Raindrop

  • vor einer Raindrop Anwendung Nagellack und Hornhaut entfernen, damit die Öle besser einziehen können
  • davor nicht zu viel essen und danach ausreichend Wasser (bis zu 2,5 Liter) trinken um die Reinigung des Körpers zu unterstützen
  • die Öle können innerlich sehr lange nachwirken (bis zu 7 Tage)
  • auf Wunsch eigenes Leintuch mitbringen und den Duft "mit nach Hause" nehmen

Es geht los:

  • Besprechung des Anliegens, möglicher Kontraindikationen und wichtiger Informationen
  • Auftragen eines Schutzöls (Weihrauch, White Angelica)
  • warm eingewickelt und bekleidet genießt Du den 1.Durchgang in Rückenlage an den nackten Füßen:

- Test deiner Beinlänge (Links-Rechts-Ausgleich durch Muskelenstpannung)
- Energieausgleich über die Fußsohle mit Valor, einer Mischung für Mut und Vertrauen
- Vitaflex® Abrolltechnik entlang der Fußinnenseiten mit allen ätherischen Ölen

  • danach genießt Du den 2. Durchgang in Bauchlage entlang des freien Rückens:

- Auftropfen der Öle in bestimmter Reihenfolge aus 15 cm Höhe entlang der Wirbelsäule

- Sanftes Verteilen durch Aufwärtsfedern mit Federstreichungen über Fingerspitzen

- Einmassieren der Öle entlang der Wirbelsäule mit verschiedenen Griffen /Abrolltechnik

  • zum Abschluss verstärkt eine warme, feuchte Rückenkompresse die Wirkung der Öle
  • Energieausgleich über die Fußsohlen mit Valor
  • etwa 10 Minuten nachruhen um dich ganz mit den Botschaften der Pflanzen zu verbinden
  • Nachtest der Beinlänge, die meisten Menschen sind danach 1-1,5 cm größer (Aufrichtung)
  • Du bist wie neugeboren und ein unbeschreiblicher Duft umgibt Dich, den du nun noch ganz lange zu Hause genießen darfst


Kraft

Durch die Kombination der sanften Reflexgriffe, der Federstreichrituale der Lakotaindianer und der emotionale Kraft der Öle ist die Raindrop-Behandlung mehr als nur eine Massagetechnik.


Die ätherischen Öle selbst erreichen Muskeln und Nerven über das Gewebe in der Tiefe, welche mit Massage alleine nicht erreichbar sind. Die kleinen Moleküle dringen in Sekundenschnelle über die Nase und selbst durch die Haut ins Gehirn. Sie verfügen über die Eigenschaft Zellmembrane zu passieren und im Zellinnern falsche DNA Programme zu löschen und sie zum Urcode zurück zu transformieren. Sie besitzen die Fähigkeit Sauerstoff ins Gewebe und ins Gehirn zu bringen.


Eine Raindrop kann bis zu einer Woche nachwirken. Ihre bis auf Zellebene entgiftende Eigenschaft sowie das Potential der emotionalen Ansprache im lymbischen System macht sie unvergleichlich.



Natur

Der Körper kommuniziert mit der Natur so vielschichtig und komplex, dass kein chemisch hergestelltes Produkt je die Aufgabe übernehmen kann.


Ätherische Essenzen haben ähnliche Wirkung wie das menschliche Blut.

 

Wirkungsweise der Essenzen:

  • Ausbalancieren des Energiehaushaltes
  • Erreichen eines höheres Bewusstseins
  • Abschwächung negativer Emotionen
  • Stimmulierung von Nerven, Hormonen, Zellinfos
  • Auslösen und Beschleunigen von Regenerationsprozessen
  • Transport von Nährstoffe in die Zellen
  • und noch viel mehr ...